Prof. Josef Höchtl

Prof. Josef Höchtl

Prof. Josef Höchtl ist österreichischer Wirtschaftswissenschaftler, Sozialwissenschaftler und Politiker, zusätzlich internationaler wirtschaftlicher und politischer Berater. Von 1975 bis 1999 war er der Vertreter der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) im Nationalrat Österreichs.

Beruflich war Josef Höchtl ab 1971 für die Wirtschaftsuniversität Wien tätig und arbeitete ab 1997 im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie teilweise für Kultur.

Von 1989 bis 1995 war er Sprecher seiner Partei im Ausschuss für Menschenrechte und des Ausschusses für Bildung. Zudem war er Bundesobmann zweier Teilorganisationen: 9 Jahre als Bundesobmann der Jungen ÖVP und des ÖAAB (der Arbeitnehmerorganisation der ÖVP).

Während seiner politischen Laufbahn arbeitete er aktiv mit verschiedenen zivilen Gesellschaften zusammen, von 1990 bis 1996 war er beispielsweise Präsident der Österreichischen Liga für Menschenrechte. Darüber hinaus ist er Präsident der „Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung“.

Mitglied des Beratenden Auschusses des Europäischen Netzwerks Erinnerung und Solidarität.