dr. Stephan Eisel

dr. Stephan Eisel

Dr. Eisel hat von den politischen Studien in Marburg und Bonn absolviert. Von 1982 bis 1983 mitarbeitete er mit der Konrad-Adenauer-Stiftung. Von 1983 bis 1992 arbeitete er in dem deutschen Kanzleramt als Redenschreiber für Bundeskanzler Helmut Kohl, und von 1992 bis 2007 in der Konrad-Adenauer-Stiftung, neben anderen Funktionen als Leiter der Abteilung "Politische Bildung". Von 1990 bis 2010 war er Mitglied des Bundestages und Landtages von CDU.

Dr. Eisel hat an den Sitzungen des Ausschusses für Kultur und Medien, und des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union teilgenommen. Im Auftrag der deutschen Regierung dr. Eisel wurde zum Mitglied des Kuratoriums der ENRS ernannt. Er ist Autor zahlreicher Publikationen über Politikwissenschaft, Geschichte und Kultur.

Die Gremienmitglieder des Netzwerkes bis März 2019.